Allgemein, Kunden, Matthaes Verlag, Referenzen, Typografie

Mediengestaltung ist Handwerk

Im Oktober soll es erscheinen, das große Standardwerk der Küchenwissenschaft. Momentan in Korrektur bei der Lektorin, wird es bald noch einmal bei mir aufschlagen.

Bei einem über 900 Seiten starken Buch zählen natürlich ganz andere Dinge, als bei einem Flyer. Kreativität ist das eine, aber ein solcher Auftrag benötigt Planung, Überblick, Erfahrung, Fachwissen und HANDWERK.
Es muss von Anfang an sauber gearbeitet werden. D. h. es werden Musterseiten aufgebaut, Textvariablen für die Kolumnentitel erstellt, Absatz- Zeichen-, Tabellen- und Objektformate angelegt, Tastaturkürzel für die Formate festgelegt etc. Effizientes und sauberes Arbeiten ist gefragt, hier zeigt sich die handwerkliche Komponente des Mediengestalters – die mir persönlich sehr viel Spaß macht und liegt.

Danke an den Matthaes Verlag, der mir diesen wunderbaren Auftrag erteilt hat!

On food and cooking
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s