Gewinnspiel

1. Advents-Verlosung

Liebe Bücherfreunde und Freunde der JuKa Satzschmiede,

ich wünsche allen einen schönen ersten Advent! Zeit für ein neues Gewinnspiel 🙂

Zu gewinnen gibt es diesmal 3 Mal „Der Andere“ von Carin Chilvers, jeweils mit einem meiner exklusiven Lesezeichen:

Lesezeichen_Edition1

Heute möchte ich Lesetipps hören 🙂
Welches in 2013 gelesene Buch hat Euch am meisten begeistert und warum?

Postet Eure Lesetipps hier unter diesem Beitrag, unter allen Teilnehmern verlose ich die 3 Bücher.

Teilnahmebedingungen:

  1. Mitmachen darf jeder mit Adresse in Deutschland, aber jeweils nur einmal. Nicht in Deutschland Lebende dürfen gerne auch mitmachen, wenn sie mir im Gewinnfall eine deutsche Versandadresse angeben.
  2. Nur Kommentare mit Lesetipp, angegebener E-Mail-Adresse und bis nächsten Sonntag, den 8. Dezember 23:59 Uhr eintreffend, werden berücksichtigt.
  3. Auslosen werde ich am Montag, den 9. Dezember im Laufe des Tages per Papierlosverfahren. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und auf diesem Blog mit Ihrem Namen der mir vorliegt veröffentlicht. Daher bitte einen Nickname angeben, wenn der richtige Name nicht veröffentlicht werden soll. Bitte gebt Eure E-Mail-Adresse an. Diese wird im Kommentar nicht veröffentlicht, ich brauche sie aber, um Euch im Gewinnfall zu benachrichtigen!
  4. Die Adresse muss mir erst im Gewinnfall mitgeteilt werden.
  5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich hafte nicht dafür, wenn das Buch durch Verlust bei der Post nicht ankommt.

Bitte teilt das Gewinnspiel auf Eurem Blog/Facebook etc.! Nächsten Sonntag geht es weiter 🙂

 

Advertisements

20 Gedanken zu „1. Advents-Verlosung“

  1. Hallo,
    ich würde super gerne an deinem tollen Gewinnspiel teilnehmen wollen. 🙂
    Mein Lieblingsbuch 2013 war ‚Anna Karenina‘ von Tolstoi (von den Klassiker) und ‚Hexenfluch‘ von Lynn Raven, das dieses Jahr erschienen ist.
    Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent mit deinen Liebsten!

    Liebste Grüße
    Mia

    Edit: E-Mail entfernt 🙂

  2. Mein Favorit dieses Jahr war „Der überflüssige Mensch: Unruhe bewahren“, weil es eine tolle Konsumkritik der postmodernen Gesellschaft liefert. Hat mich am meisten beeindruckt von allen Büchern des Jahres. 🙂

  3. Eins meiner absoluten Lieblingsbücher waren Grim, Bartimäus und Fallers große Liebe. Aber welches mich nachhaltig immernoch beeindruckt und mitnimmt ist „Maienmond“ von Manuel Kohout. Ein wunderschönes Märchen für groß und klein. Mit diesem Buch kann man in ferne Welten reisen und sich wieder mit der Natur vereinen. Man wird zum nachdenken angeregt, dass ist einer der unzähligen Gründe wieso mir dieses Buch so gut gefällt! 🙂

    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

  4. Ich habe „Der Dunkle Thron“ von Rebecca Gablé gelesen. Dieser historische Roman war genauso spannend wie die anderen Bände der Waringham-Serie und hat mich absolut gefesselt.

  5. Ich fand „das Schicksal ist ein mieser Verräter“ das beste Buch 2013. Selten hat mich ein Buch sowohl beim Lesen und als auch danach so gefesselt. Auf der einen Seite muss man noch mitlachen, auf der nächsten ist man den Tränen nahe. Für mich ein echtes Meisterwerk und zeigt einem wie schön man es doch im Leben hat.

  6. Hallo.
    Bei dem tollen Buch versuche ich gerne mein Glück. Die Lesezeichen sind richtig schön. … super Sprüche darauf ♡
    Mein schönstes Buch dieses Jahr war Angelfall. Es hat mich von Anfang an begeistert. …eine zerstörte Welt, in der Engel herrschen, die alles andere als nett sind 😉 Aber auch,weil es einmal eine ganz andere Sparte war. Nicht die üblichen Vampire, Werwölfe,Zauberer und Co. Bin schon gespannt wie es weiter geht 😀
    Und auch Ashes hat es mir sehr angetan Erst war ich ja total skeptisch, weil es vielen zu eklig und bizarr war…. doch zum Glück hab ich es gelesen. Einfach toll umgesetzt ♥
    Zum Glück konnte ich tauschen und so alle in einem rutsch lesen. … waren laange Nächte 😉
    Wünsche dir eine schöne Woche ¤
    Viele Grüße,
    Julia

  7. Mein Buch des Jahres 2013 ist definitiv „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ von Joel Dicker.
    Ich hatte bei FB die Promotion mit den Kurzvideos und den ersten Hinweisen zur Story und dem Mordfall mitbekommen und konnte das lesen dann kaum erwarten. Die Idee ein Buch zu schreiben über einen Autor, der ein Buch schreibt (also Buch-in-Buch) finde ich wirklich interessant, auch die kleinen Notizen und Kurzbriefe zwischendrin. Man taucht so schön in die Geschichte ein, dass man denkt, man sei dabei. Hach, ich vermisse meine Zeit in Aurora ;(

    Mit diesem Buch hüpfe ich in deinen Lostopf.

    Viele Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit wünsche ich Dir,
    Denise

  8. Als Krimi-Thriller-Fan ist mein Favorit aus diesen Bereichen. Aber es faällt mir schwer, nur einen Favoriten zu nennen.
    Deshalb:
    Bester Newcomer: Charlotte Otter: Balthasars Vermächtnis – Starker Erstling, der im Südafrika der Jahrtausendwende spielt. Der Zeit nach dem Ende der Apartheid-Politik, aber noch immer der Zeit, an dem das Kolonialismusdenken nicht ausgerottet ist. Ebensowenig wie die Missachtung wirksamer Therapien bei HIV-Infektionen durch die Regierung.

    Bester deutscher Thriller: Marc Ritter: Bluteis – Grandiose Ideen für einen Super-Plot in Schnee und Eis der Alpen

    Bester internationaler Thriller: Jo Nesbø: Koma – Ein neuer Thriller vom größten Gaukler. Er führt uns ständig in die Irre, läßt Harry Hole leben – oder nicht? – und das mit einer ungewöhnlichen Story.

    Genauso gut, aber ganz anders: Sara Gran: Das Ende der Welt – mit Claire DeWitt, der besten, abgedrehtesten Ermittlerin der Welt.

    Bester Kulinarischer Krimi: Tom Hillenbrand: Letzte Ernte – mit seinem luxemburgischen Koch und Ermittler Xavier Kieffer

    Ach, ich hätte da noch so zwei, drei andere. Über alle Bücher kannst Du nachlesen unter
    http://krimilese.wordpress.com/

  9. Hallo,
    auch ich möchte gerne an Deinem tollen Gewinnspiel teilnehmen.
    Mein Lese-Highlight war in diesem Jahr „Gelöscht“ von Teri Terry.
    Der erste Teil einer Dystopie-Trilogie. Eine spannende, berührende Geschichte. Bald kommt der zweite Teil und ich freue mich schon sehr darauf.
    LG
    Christine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s