Allgemein, Kunden, Matthaes Verlag, Referenzen, Typografie

Mediengestaltung ist Handwerk

Im Oktober soll es erscheinen, das große Standardwerk der Küchenwissenschaft. Momentan in Korrektur bei der Lektorin, wird es bald noch einmal bei mir aufschlagen.

Bei einem über 900 Seiten starken Buch zählen natürlich ganz andere Dinge, als bei einem Flyer. Kreativität ist das eine, aber ein solcher Auftrag benötigt Planung, Überblick, Erfahrung, Fachwissen und HANDWERK.
Es muss von Anfang an sauber gearbeitet werden. D. h. es werden Musterseiten aufgebaut, Textvariablen für die Kolumnentitel erstellt, Absatz- Zeichen-, Tabellen- und Objektformate angelegt, Tastaturkürzel für die Formate festgelegt etc. Effizientes und sauberes Arbeiten ist gefragt, hier zeigt sich die handwerkliche Komponente des Mediengestalters – die mir persönlich sehr viel Spaß macht und liegt.

Danke an den Matthaes Verlag, der mir diesen wunderbaren Auftrag erteilt hat!

On food and cooking
Allgemein, Bechtle, InDesign, Kunden, Matthaes Verlag, Referenzen, Typografie

Viel zu tun!

1 Buch des DWJ ist in der Entstehungsphase (ca. 400 Seiten), die „Hotelbewertungen“ des Matthaes Verlags auf Englisch sind gerade bei mir in Korrektur.

Die Marketingabteilung der Bechtle AG hält mich mit Referenzen und Broschürengestaltung auf Trab 🙂

Und Anfang August kommt nun noch ein Großauftrag des Matthaes Verlags dazu: On food and cooking Das Standardwerk der Küchenwissenschaft.

Die vor über zwanzig Jahren erschienene erste Ausgabe von Harold McGees On Food and Cooking ebnete den Weg für die Entwicklung der Molekularküche. Seine umfangreichen Ausführungen zu Herkunft und chemischem Aufbau unserer Lebensmittel sind lehrreich und interessant für Profis ebenso wie für passionierte Hobby-Köche. Nun liegt die aufwendig überarbeitete und aktualisierte Ausgabe des mittlerweile
als Standardwerk geltenden Buches endlich auch in deutscher Sprache vor. In nach verschiedenen Lebensmittelgruppen eingeteilten Kapiteln gibt McGee Informationen zu Herkunft, Geschichte und biochemischem Aufbau der jeweiligen Erzeugnisse und erklärt, wie und warum sie beim Kochen auf bestimmte Art und Weise reagieren.
Das theoretische Verständnis dieser Vorgänge wirft ein neues Licht auf traditionelle und moderne Zubereitungsmethoden und ermöglicht letztendlich ein erfolgreicheres praktisches Wirken in der Küche.
Zum Verständnis benötigte chemische Grundkenntnisse können im Anhang des Buches aufgefrischt werden; zahlreiche eingeschobene Erklärungen zur Wortherkunft, Beispiele altertümlicher Rezepte und literarische Zitate lockern den Text auf und spiegeln McGees fundierte Kenntnisse wider, die weit über die Welt der Lebensmittelchemie hinausgehen.

Dieser großartige Küchen“almanach“ wird nun vom Matthaes Verlag auch auf deutsch verlegt – und von der JuKa Satzschmiede gesetzt 🙂

Allgemein, SWB

Buchspende an örtliche Bücherei

Die kleine Bücherei in meinem Heimatort Oberrot freut sich über 8 neue Krimis und Thriller des SWB-Verlags, die ich gestern überreicht habe. Danke an dieser Stelle an den Verlag, der mir Bücher zur Verfügung stellt, die ich verlosen oder auch spenden darf.

Allgemein, Kunden, Referenzen, SWB

Covergestaltung Regionalkrimi Sankt Martin

Ein weiteres Projekt des SWB-Verlags:

Kerstin Rechs „Sankt Martin“ ist ein Saarlandkrimi, was liegt da näher, als die Saarschleife mit aufs Cover zu nehmen? SanktMartin

Allgemein, Kunden, Referenzen, SWB

Covergestaltung für die Sonderedition 250 Jahre Hersfelder Zeitung

Der Krimi „Hersfelder Totentanz“ kommt gleich in zwei Umschlägen auf den Markt. Die „normale“ Version gestaltete Michael Kusmierz und ist im Buchhandel und bei den üblichen Onlineshops erhältlich.

Das Design der Sonderedition habe ich übernommen. Zu sehen ist eine Luftaufnahme des Lullusfestes, das uns die Zeitung freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Die Sonderedition Hersfelder Totentanz erscheint am 01.07.2013 und ist nur über den SWB Verlag oder die Hersfelder Zeitung erhältlich.HersfelderTotentanz