Gewinnspiel, Kunden, Matthaes Verlag, Referenzen

Weihnachts-Verlosung! – BEENDET

Liebe Leser,

ein erfolgreiches Jahr ist wieder fast um, Zeit für eine neue Verlosung.

Dieses Mal habe ich etwas ganz Besonderes als Gewinn:

Über das Buch habe ich schon einige Male berichtet. Bisher wurde dieses Werk als limitierte Auflage von 1000 Exemplaren nur auf französisch vertrieben – für unglaubliche 1500,– €!! Dieses Jahr kam es nun auch für „Otto-Normal-Verbraucher“ auf den Markt, und der Matthaes Verlag hat die deutsche Ausgabe veröffentlicht. Ich durfte es setzen, was für eine Ehre!

780 Seiten stark, großformatig (26 x 36 cm) und in einem wundervollen Schuber präsentiert sich ganz edel „Französische Küche“ von 3-Sterne-Koch Yannick Alléno. Es kostet im Buchhandel 129,– €

Yannick Alléno – Französische Küche

Ich verlose ein Exemplar dieses Meisterwerks, auch hier geht ein Dank an den Matthaes Verlag, der mir extra für die Verlosung ein Exemplar zur Verfügung gestellt hat.

Was müsst Ihr nun tun, um das Buch zu gewinnen?

Ich möchte von Euch wissen, was war Euer Jahres-Highlight? Was wird Euch von 2014 besonders in Erinnerung bleiben?

 

Ihr möchtet eine höhere Gewinnchance? Dann teilt dieses Gewinnspiel auf Eurem Blog oder Eurer Facebookseite, für jeden Link gibt es ein Los extra (bis zu 3 Lose)

Teilnahmebedingungen:

  1. Mitmachen darf jeder mit Adresse in Deutschland oder Österreich, aber jeweils nur einmal. Dazu einfach unter diesem Artikel einen Kommentar mit Eurem Highlight des Jahres hinterlassen.
  2. Wer sich weitere Lose verdienen möchte, verlinkt diesen Artikel auf seinem Blog oder seiner Facebookseite und schreibt dies (mit Link!) dazu, damit ich dies nachvollziehen kann (bis zu 3 Lose extra, maximal gibt es also 4 Lose pro Teilnehmer)
  3. Kommentieren kann man bis zum Mittwoch, den 24.12.2014 23.59 Uhr.
  4. Auslosen werde ich am Montag darauf im Laufe des Tages per Papierlosverfahren. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt, also hinterlasst bitte eure Adresse – nicht im Kommentarfeld, sondern im zugehörigen Feld, damit sie nicht mit Eurem Kommentar veröffentlicht wird 🙂
  5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich hafte nicht dafür, wenn das Buch durch Verlust bei der Post nicht ankommt.
Kunden, Matthaes Verlag, Referenzen

Managing hotel reviews: Leseprobe online

Hotelbewertung_dt_eng

Vor einiger Zeit habe ich darüber berichtet, dass „Hotelbewertungen richtig nutzen“ nun auch auf englisch zu haben ist. Nun ist auch die Leseprobe dazu online.

Die Herausforderung war hier, das Layout des deutschen Buches so gut wie möglich auf das englische zu adaptieren.

Allgemein, Kunden, Matthaes Verlag, Referenzen, Typografie

Mediengestaltung ist Handwerk

Im Oktober soll es erscheinen, das große Standardwerk der Küchenwissenschaft. Momentan in Korrektur bei der Lektorin, wird es bald noch einmal bei mir aufschlagen.

Bei einem über 900 Seiten starken Buch zählen natürlich ganz andere Dinge, als bei einem Flyer. Kreativität ist das eine, aber ein solcher Auftrag benötigt Planung, Überblick, Erfahrung, Fachwissen und HANDWERK.
Es muss von Anfang an sauber gearbeitet werden. D. h. es werden Musterseiten aufgebaut, Textvariablen für die Kolumnentitel erstellt, Absatz- Zeichen-, Tabellen- und Objektformate angelegt, Tastaturkürzel für die Formate festgelegt etc. Effizientes und sauberes Arbeiten ist gefragt, hier zeigt sich die handwerkliche Komponente des Mediengestalters – die mir persönlich sehr viel Spaß macht und liegt.

Danke an den Matthaes Verlag, der mir diesen wunderbaren Auftrag erteilt hat!

On food and cooking
Allgemein, Bechtle, InDesign, Kunden, Matthaes Verlag, Referenzen, Typografie

Viel zu tun!

1 Buch des DWJ ist in der Entstehungsphase (ca. 400 Seiten), die „Hotelbewertungen“ des Matthaes Verlags auf Englisch sind gerade bei mir in Korrektur.

Die Marketingabteilung der Bechtle AG hält mich mit Referenzen und Broschürengestaltung auf Trab 🙂

Und Anfang August kommt nun noch ein Großauftrag des Matthaes Verlags dazu: On food and cooking Das Standardwerk der Küchenwissenschaft.

Die vor über zwanzig Jahren erschienene erste Ausgabe von Harold McGees On Food and Cooking ebnete den Weg für die Entwicklung der Molekularküche. Seine umfangreichen Ausführungen zu Herkunft und chemischem Aufbau unserer Lebensmittel sind lehrreich und interessant für Profis ebenso wie für passionierte Hobby-Köche. Nun liegt die aufwendig überarbeitete und aktualisierte Ausgabe des mittlerweile
als Standardwerk geltenden Buches endlich auch in deutscher Sprache vor. In nach verschiedenen Lebensmittelgruppen eingeteilten Kapiteln gibt McGee Informationen zu Herkunft, Geschichte und biochemischem Aufbau der jeweiligen Erzeugnisse und erklärt, wie und warum sie beim Kochen auf bestimmte Art und Weise reagieren.
Das theoretische Verständnis dieser Vorgänge wirft ein neues Licht auf traditionelle und moderne Zubereitungsmethoden und ermöglicht letztendlich ein erfolgreicheres praktisches Wirken in der Küche.
Zum Verständnis benötigte chemische Grundkenntnisse können im Anhang des Buches aufgefrischt werden; zahlreiche eingeschobene Erklärungen zur Wortherkunft, Beispiele altertümlicher Rezepte und literarische Zitate lockern den Text auf und spiegeln McGees fundierte Kenntnisse wider, die weit über die Welt der Lebensmittelchemie hinausgehen.

Dieser großartige Küchen“almanach“ wird nun vom Matthaes Verlag auch auf deutsch verlegt – und von der JuKa Satzschmiede gesetzt 🙂